Exklusive Tauchsafaris für anspruchsvolle Taucher

Rocky/Zabargad – Fury Shoals – Daedalus – Elphinstone / 17.09. – 28.09.2017 / QS

Rocky/Zabargad – Fury Shoals – Daedalus – Elphinstone / 17.09. – 28.09.2017 / QS

Tauchschiff: M/Y Quick Shadow
Marineparktour: So. 17.09. – Do. 28.09.2016
Reisedauer inkl. An-/Abreisetag: 12 Tage (10 Safaritage)

Route:

Voraussichtlich ab / an Port Ghalib: Rocky/Zabargad Islands – Fury Shoals – Daedalus – Elphinstone

Zab-Fury-Daed-ab-an-Ghalib

Besonderheiten:

Auf dieser Tour widmen wir uns zwei sehr unterschiedlichen Tauchgebieten im ägyptischen Roten Meer: Beide für sich eine Sensation:

1. Teil Marinepark: Zabargad/Rocky Islands

Der südlichste Marinepark rund um die Insel Zabargad, verführt mit einer wunderschönen türkisblauen Lagune und einem Sandstrand zum Träumen. Hier ist reines Genuss-Tauchen angesagt, an einem leicht abschüssigen Riff, wo den Tauchern auf jedem Quadratmeter maritimes Leben von unendlicher Vielfalt entgegen strahlt.

Die 15 min. entfernt liegende Insel Rocky lädt zu einem Early-Morning Tauchgang ein; hier können mit etwas Glück Hammerhaie und andere Großfische beobachtet werden.

2. Teil: Fury Shoals

Die Fury Shoal-Riffplatte ist berühmt für ihre atemberaubenden Korallengärten aus riesigen Hartkorallenformationen, die für das Rote Meer einmalig sind und bei einigen Tauchplätzen ein verzweigtes System an sog. Caves, ein Labyrinth aus Höhlen und Durchgängen durch das Riff bilden. Meist kann man diese „Spielwiesen“ der Natur in geringen Tiefen durchtauchen, und wird mit unbeschreiblich farbintensiven Lichtspielen belohnt.

3. Teil Marinepark: Daedalus

Das Daedalus Reef ist ein beeindruckendes und anspruchsvolles Riff weit draußen auf See. Es bietet farbenprächtig bewachsenen Steilwände mit einer unermeßlichen Vielfalt an Korallen, Fischen und diverses andere maritime Leben. Wenn sich die Taucher weg vom Riff Richtung Blauwasser orientieren bestehen hier gute Chancen die eine oder andere Gruppe von Hammerhaien zu beobachten. Weiterhin sind hier Graue Riffhaie, Weißspitzenriffhaie, Longimanus und die wunderschönen Fuchshaie zuhause. Mit etwas Glück kann man hier auch Manta Rochen beobachten.

Zurück nach Norden betauchen wir schließlich das schon legendäre Elphinstone Reef. Die Nordspitze ist am Morgen bei geringer Strömung ideal um ein wenig Zeit damit zu verbringen sich in angenehmer Tiefe einzutarieren und die Ereignisse im Blauwasser zu beobachten. Der restliche Tauchgang entlang der Steilwand an der Ost- oder Westseite vergeht wie im Fluge und wird evtl. mit dem Besuch des einen oder anderen Weißspitzenhochseehais gekrönt.

Geplanter Reiseablauf:

  • Anreisetag
    Transfer vom Flughafen zum Schiff in modernen, klimatisierten Bussen; Beziehen der Kabinen, Mahlzeit(en) entsprechend der Tageszeit
  • 1. Tag
    Auslaufen nach Genehmigung durch die Hafenpolizei um ca. 9:00, Checktauchgang und weitere 1-2 Tauchgänge an verschiedenen Tauchplätzen, Überfahrt nach Zabargad/Rocky Island während der Nacht
  • 2. + 3. Tag
    Je 3 Tages-Tauchgänge an Zabargad und Rocky Island
  • 4. – 6. Tag
    Je 3 Tages-Tauchgänge und ein Nacht-Tauchgang an den besten Plätzen der Fury Shoals
  • 7. – 9. Tag
    Je 3 Tages-Tauchgänge am Daedalus Reef
  • 10. Tag
    2 Tauchgänge am Elphinstone Reef oder alternativ Abu Dabab und El Shouna, Einlaufen in den Hafen ca. 16:00
  • Abreisetag
    Mahlzeit(en) der Tageszeit entsprechend, Transfer vom Schiff zum Flughafen

Hinweise:

  • Die beschriebene Reise wird zum genannten Termin als Vollcharter durchgeführt.
  • Einzelbuchungen sind nicht möglich.
  • Gerne erstellen wir ein Angebot für einen noch verfügbaren Wunschtermin.

Anfrage und Buchung:

Wenn du Fragen zu dieser Tauchsafari haben solltest, dann kannst du uns telefonisch unter

  • +49 (0)82 06 – 96 27 36

erreichen.

Alternativ kannst du uns auch über das folgende Formular eine unverbindliche Buchungsanfrage schicken:

Kontaktdaten

Allgemeine Reisebedingungen


Fragen, Wünsche, Kommentare