Exklusive Tauchsafaris für anspruchsvolle Taucher

Zur aktuellen Lage in Ägypten (31.01.2011)

Liebe Taucher/innen,

das Auswärtige Amt hat als Folge der chaotischen Zustände in Ägypten am Sonntag Abend seinen Reisehinweis aktualisiert. Aufgrund der instabilen Lage wird von Reisen nach Ägypten generell und insbesondere nach Kairo, Alexandria und Suez sowie in die urbanen Zentren im Landesinnern und im Nildelta abgeraten.

Die Behörde bestätigt Berichte, wonach die Lage in den Touristenzentren am Roten Meer derzeit ruhig ist. Jeder Reisende wird jedoch gebeten, „sich vor Reiseantritt gründlich über die Sicherheitslage am konkreten Zielort der Reise zu informieren“. Weiter wird Reisenden in Ägypten empfohlen, Menschenansammlungen und Demonstrationen weiträumig zu meiden und die örtliche Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen. Wir stehen täglich mehrmals in Kontakt mit unserem Manager Ahmed vor Ort und beobachten die Situation genau; bislang ist Hurghada von den Unruhen nicht betroffen und das Leben läuft dort in vergleichsweise normalen Bahnen. Wir werden Euch an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden halten.

Hier der Link zu den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes